baramundi Management Suite 2012 R2 ist da

 Zu den wichtigsten Neuerungen zählt eine Unterstützung für Clients mit dem Betriebssystem Mac OS X. Auf diesen Geräten stehen nun Client-Management-Basisfunktionen zur Verfügung: Sicheres Enrollment, Inventarisierung von Hard- und Software sowie die Ausführung von Skripten.

 

 

Das Modul baramundi Compliance Management wird um ein Konfigurationsmanagement erweitert. Es scannt Windows-Clients und Server künftig nicht nur auf Schwachstellen, sondern prüft auch die Konfiguration und macht Vorschläge zur Behebung unsicherer Einstellungen. baramundi Mobile Devices kann künftig genutzt werden, um Unternehmens-Zertifikate sicher auf Mobilgeräte zu verteilen.

 

 

Das Thema Sicherheit spielt bei baramundi eine große Rolle. Auch die jüngste Version enthält wieder Sicherheitsverbesserungen im Bereich der Kommunikation sowie weitere sicherheitsrelevante Detailoptimierungen